Datenbanken

In diversen Projekten wurden unterschiedlichste relationale Datenbanken entwickelt, um die Datenredundanz zu reduzieren und um die Geschäftsprozesse zu verkürzen.

Beispiel Mandantenstammdatensystem
Es wurde ein System zur Mandantenstammdatenverwaltung entwickelt.
Dieses System macht es möglich, dass mehrere User auf eine Datenbank zugreifen können, in der alle Daten der Mandanten / Kunden abgelegt sind.
Das besondere an diesem System ist, dass die Mitarbeiter in dem Programm MS Word lediglich eine Vorlage zu dem jeweiligen Geschäftsprozess (z. B. Schreiben an das Finanzamt) und den gewünschten Mandanten / Kunden auswählen brauchen. Das System vervollständigt dann automatisch die jeweils nötigen Daten (in diesem Fall die des Kunden und des zuständigen Finanzamtes).

 

Geschichte der Datenbanken